Zum Inhalt springen

Spezialkabel • Thermotechnik • Kabelkonfektion

CAT 5e, CAT 6A und CAT 7A Kabel für den Einsatz in Schienenfahrzeugen

Die Leitungsreihe nach neuester Norm CATLine CAT 5e R, CAT 6A R und CAT 7A R vervollständigt die Produktpalette für die Bahnindustrie und ermöglicht eine Verkabelung auf höchstem, aktuellen Sicherheitsstandard.

Einsatzmöglichkeiten

Die Einsatzmöglichkeiten für die neuen Kabel-Typen sind Ethernet oder Gigabit-Ethernet Vernetzungen in Schienenfahrzeugen, z.B. für die Einrichtung von Fahrgast-Informationssystemen, Überwachungstechnik oder E-Ticketing Systemen.

Kundenspezifische Fertigung

Darüber hinaus erstrecken sich die Fertigungsmöglichkeiten von SAB nicht nur auf Standardabmessungen, sondern auch auf Hybridleitungen mit integriertem CAT7 Element, speziell auf Kundenanforderung.

Erfüllte Normen:

Halogenfreiheit

DIN EN 50306-1 + DIN EN 50264-1.

DIN EN 50267-2-1 Entwicklung von HCl ist ≤ 0,5%

DIN EN 50267-2-2 pH-Wert ist ≥ 4,3 und Leitfähigkeit ist ≤ 10,0 μS/mm

DIN EN 60684-2 Fluorgehalt ≤ 0,1%

Brennverhalten

DIN EN 60332-3-25 + DIN EN 50305 Abschnitt 9.1.1 + 9.1.2.

DIN EN 60332-1-2

Rauchdichte

DIN EN 61034

Toxizität

DIN EN 50305

Anforderungsatz für Kabel und Leitungen R15 (EL1A) nach DIN EN 45545-2 für die Gefährdungsstufen HL1-3 wird erfüllt.

Halogenfreie Industrial Ethernet-Leitung für die Bahntechnik
CATLine CAT 5e R
Halogenfreie Industrial Ethernet-Leitung für die Bahntechnik
CATLine CAT 6A R
Halogenfreie Industrial Ethernet-Leitung für die Bahntechnik
CATLine CAT 7A R