SAB Kabel

Flexible Datenleitungen

Flexible Datenleitungen dienen der störungsfreien Übermittlung von Signalimpulsen. Die geringen Ströme können durch alukaschierte PETP-Folien, Kupfer-Schirmgeflechte und/oder Kupfer-Umlegungen mit Bedeckungsgraden bis zu 100% geschützt werden. Signalentkopplungen werden zusätzlich durch die paarige Verseilung der Adern erreicht. Flexible Datenleitungen vo SAB werden zum Beispiel für die Übertragung von Mess-, Steuer- und Sprachsignalen in elektronischen Steuer- und Regelgeräten oder im Schaltschrankbau eingesetzt.

Datenleitungen sind gerade im Computerzeitalter unentbehrlich geworden und müssen immer wieder der neuesten technischen Entwicklung angepasst werden. Die moderne Elektrotechnik verlangt in Verbindung mit miniaturisierten Geräten nach Datenleitungen für bewegte Anwendungen mit kleinen Biegeradien, Querschnitten, bester Abschirmtechniken und höchster Flexibilität.

All diese Anforderungen kann SAB aufgrund der über 70-jährigen Erfahrung in der Leitungsherstellung mit der neusten Generation an Datenleitungen in höchstem Maße erfüllen. Dabei kommen unterschiedliche Abschirmtechniken zum Einsatz, d.h. einfach oder doppelt geschirmte, mit verzinnten Cu-Runddrähten umlegte oder umflochtene Leitungen schützen sie vor äußeren, hochfrequenten Störeinflüssen. Durch unterschiedliche Verseilaufbauten (Lagen- oder Paarverseilung) können die gegenseitige Beeinflussung benachbarter Leitungskreise vermindern

Die Farbfolge in Anlehnung an DIN 47100 garantiert eine einwandfreie Zuordnung der Adern beim Anschluss. Die Fertigung erfolgt in Anlehnung an die gängigen DIN VDE Vorschriften.