Zum Inhalt springen

Spezialkabel • Thermotechnik • Kabelkonfektion

Sensor-Leitung

Hochflexible TPE/PUR-Datenleitung mit farbigen Adern 3 x (1 x 0,14 mm²)D + 12 x 0,14 mm²

Anwendung

Diese Sensor-Leitung wird als hochflexible Sensorleitung für die Übertragung von Messwerten einer Wetterstation zur Steuerung des Azimut-Systems in Windkraftanlagen eingesetzt. Die hochflexible Konstruktion macht die Leitung widerstandsfähiger gegenüber auftretenden Rotationsvibrationen des Rotorsystems.

Aufbau

Leiter

blanke Cu-Litze, feindrähtig

Isolierhülle

TPE

Aderkennzeichnung

in Anlehnung an DIN 47100

Verseilung

speziell abgestimmte Lagenverseilung mit einem Vlies über jeder Verseillage

Abschirmung

Umlegung aus verzinnten Cu-Runddrähten

Bewicklung

Vlies

Mantelmaterial

PUR

Mantelfarbe

schwarz (RAL 9005)

Technische Daten

Betriebsspitzenspannung

DIN VDE: max. 150 V

UL/CSA: 300 V

Prüfspannung

Ader/Ader 2000 V

Ader/Schirm 2000 V

Mindestbiegeradius

fest verlegt: 5 x d

frei beweglich: 10 x d

Einzelbiegung: 90° bei einer Länge von 7 cm

Temperaturbereich

DIN VDE

nicht bewegt: -40°C / +80°C

bewegt: -30°C / +70°C

hochtemperatur: bis +90°C

 

UL/CSA

bis +80°C

Halogenfreiheit

nach DIN VDE 0472 TEil 815 + IEC 60754-1

Beständigkeiten

sehr gut gegen Wasser, Glykol und Frost

Schadstofffrei

gemäß RoHS-Richtlinie der Europäischen Union