Zum Inhalt springen

Spezialkabel • Thermotechnik • Kabelkonfektion

DR 730 P Highflex

Trommelbare Leitung mit UL/cUL Approbation

Aufdruck-Beispiel für DR 730 P Highflex 07301215:
SAB BRÖCKSKES · D-VIERSEN · DR 730 P Highflex 12 G 1,5 mm2 UL AWM Style 21897 80°C cU AWM I/II A/B 80°C 600V FT1 FT2 CE

Aufdruck-Beispiel für DR 730 P Highflex 07301215: SAB BRÖCKSKES · D-VIERSEN · DR 730 P Highflex 12 G 1,5 mm2 UL AWM Style 21897 80°C cU AWM I/II A/B 80°C 600V FT1 FT2 CE

Anwendung

Die DR 730 P Highflex Leitung findet Verwendung für schwere Geräte wie Motorleitungstrommeln, Hebezeuge, Transportanlagen, fahrbare Motoren und landwirtschaftliche Geräte bei hohen mechanischen Beanspruchungen. Die DR 730 P Highflex ist UL (Style 21897) und cUL approbiert.

Besondere Merkmale

  • UL approbiert - Style 21897
  • cUL approbiert
  • für Verfahrgeschwindigkeiten bis 120 m/min.
  • extrem hohe Auf- und Abrollfestigkeit
  • geringer Außendurchmesser
  • geringes Leitungsgewicht
  • konform zur Niederspannungsrichtlinie 73/23/EWG CE
  • EAC Zulassung

Zusatzinformationen

Hybridleitung auf Anfrage!

Aufbau

Leiter

blanke Cu-Litze nach IEC 60228, EN 60228, VDE 0295, Klasse 5

Isolierhülle

Spezial-Polymer

Aderkennzeichnung

farbig nach HD 308 (VDE 0293 Teil 308); ab 3 Adern ein grüngelber Schutzleiter; ab 6 Adern schwarze Adern mit fortlaufendem Ziffernaufdruck nach EN 50334 und ein grüngelber Schutzleiter

Verseilung

speziell abgestimmte Lagenverseilung um ein zentrales Tragorgan

Innenmantel

PUR

Stützgeflecht

Hightech-Zwirn

Mantelmaterial

PUR

Mantelfarbe

schwarz (RAL 9005)

Technische Daten

Nennspannung DIN VDE

Uo/U 0,6/1 kV

Spannung UL

1000 V

Spannung cUL

600 V

Prüfspannung

Ader/Ader 4000 V

Strombelastbarkeit

nach DIN VDE 0298-4

Mindestbiegeradius

bei Verlegung und Montage (fest verlegt):

 

≤ 12 mm 3 x d/ > 12 mm 4 x d

 

bei wiederholten Wickelvorgängen (bewegt): 6 x d

 

umgelenkt über Umlenkrollen: 7,5 x d

Temperaturbereich

DIN VDE nicht bewegt: -50/+90°C

DIN VDE bewegt: -40/+90 °C

UL/cUL: bis +80°C

Halogenfreiheit

nach DIN VDE 0472 Teil 815 + IEC 60754-1

Ölbeständigkeit

sehr gut - TMPU nach DIN VDE 0282 Teil 10 + HD 22.10

Chem. Beständigkeit

gut gegen Säuren, Laugen, Lösungsmittel, Hydraulikflüssigkeiten, etc.

Brennverhalten

flammhemmend und selbstverlöschend nach IEC 60332-1-2 + EN 60332-1-2,

cUL FT1 FT2

Wetterbeständigkeit

sehr gut

UV-Beständigkeit

sehr gut- durch die Mantelfarbe schwarz wird diese Eigenschaft verbessert

Zugbeanspruchung

DIN VDE 0298-3 Abschnitt 7.1

Mechanische Eigenschaften

Die wesentlichen mechanischen Eigenschaften, die der PUR Außenmantel in hohem Maße erfüllt, sind:

- hohe Zugfestigkeit

- hohe Ein- und Weiterreißfestigkeit

- hohe Abriebfestigket

- hohe Schlagzähigkeit

Schadstofffreiheit

gemäß RoHS-Richtlinie der Europäischen Union

Abmessungen

Art.-Nr. Aderzahl x Querschnitt n x mm² Außen-ø ± 5% mm Cu-Zahl kg/km Leitungsgewicht ca. kg/km Mindestbruchkraft des Tragorgans N
07300415 4 G 1,50 10,2 57,6 146 1340
07300515 5 G 1,50 11 72 169 1690
07300715 7 G 1,50 12,5 100,8 224 2150
07301215 12 G 1,50 16,9 172,8 381 2600
07301815 18 G 1,50 17,1 259,2 455 2600
07300425 4 G 2,50 11,3 96 194 1345
07300525 5 G 2,50 12,3 120 229 2100
07300725 7 G 2,50 14 168 308 2500
07301225 12 G 2,50 19,6 288 547 2900
07301825 18 G 2,50 19,6 432 650 3450
07302425 24 G 2,50 23,9 576 892 2700
07303625 36 G 2,50 26,9 864 1224 4200
07300440 4 G 4,00 12,9 153,6 270 1690
07301240 12 G 4,00 24 460,8 835 5000
07300460 4 G 6,00 14,7 230,4 371 1860
07300470 4 G 10,0 18 384 608 2300
07300480 4 G 16,0 23,6 614,4 984 2800
07300390 3 x 25,0 + 3 G 6,00 25 892,8 1244 3300
07300395 3 x 35,0 + 3 G 6,00 28,3 1180,8 1620 3300
07300495 4 G 35,0 31,5 1344 1893 3300