Spezialkabel • Thermotechnik • Kabelkonfektion

SL 851 C - Exploration

Motoranschlussleitung mit Cu-Gesamtabschirmung 0,6/1 kV

Aufdruck-Beispiel für SL 851 C - Exploration 08510425: SAB BRÖCKSKES · D-VIERSEN · SL 851 C - Exploration 4x2,5mm²  x AWM Style 21223 80°C 1000V  cxus AWM I/II A/B 80°C 1000V FT1 FT2  CE

Aufdruck-Beispiel für SL 851 C - Exploration 08510425: SAB BRÖCKSKES · D-VIERSEN · SL 851 C - Exploration 4x2,5mm² x AWM Style 21223 80°C 1000V cxus AWM I/II A/B 80°C 1000V FT1 FT2 CE

Anwendung

Motoranschlussleitung zur elektrischen Verbindung von Bohrequipment, Kompressoren und Generatoren sowie Pumpanlagen in rauen Umgebungsbedingungen.

Für DNC-Motoren an Frequenzumrichtern U^ 1,7 kV.

Besondere Merkmale

  • UL/cUL approbiert
  • extrem breiter Temperatureinsatzbereich
  • geringer Kopplungswiderstand
  • geringe Betriebskapazität
  • sehr gute EMV-Eigenschaft

Aufbau

Leiter

blanke Cu-Litze nach IEC 60228, VDE 0295, Klasse 5

Isolierhülle

SABIX®

Aderkennzeichnung

farbig nach HD 308 (VDE 0293-308) und ein grüngelber Schutzleiter

Bewicklung

Alu-Folie

Abschirmung

Geflecht aus verzinnten Cu-Runddrähten

Bewicklung

Vlies

Mantelmaterial

PUR, TMPU nach EN 50363-10-2 + VDE 0207-363-10-2

Mantelfarbe

schwarz (RAL 9005)

Technische Daten

Nennspannung

Uo/U 0,6/1 kV

Spannung UL/cUL

1000 V

Höchstzulässige Betriebsspannung

im Drehstrom- und Einphasenstrombetrieb: Uo/U 0,7/1,2 kV

im Gleichstrombetrieb: Uo/U 0,9/1,8 kV

Scheitelwert der Wechselspannung: U^ 1,7 kV

Prüfspannung

Ader/Ader 4000 V

Ader/Schirm 4000 V

Mindestbiegeradius

≤ 12 mm > 12 mm bis ≤ 20 mm > 20 mm

fest verlegt: 5 x d 7,5 x d 10 x d

frei beweglich: 10 x d 15 x d 20 x d

Temperaturbereich

DIN VDE nicht bewegt: -50/+90 °C

DIN VDE bewegt*: -45/+90 °C

UL/cUL: bis +80 °C

Kältebeständigkeit

-50°C nach DIN EN 60811-506

Halogenfreiheit

nach IEC 60754-1 + VDE 0482-754-1

Brennverhalten

flammhemmend und selbstverlöschend

nach IEC 60332-1-2 + VDE 0482-332-1-2, cUL FT1 FT2

Ölbeständigkeit

sehr gut - TMPU

nach EN 50363-10-2 + VDE 0207-363-10-2

MUD-Beständigkeit

sehr gut - nach IEC 60092-360, IEC 61892-4, NEK TS 606

UV-Beständigkeit

nach HD 605 S1

Ozonbeständigkeit

nach DIN EN 50396

Salzwasserbeständig

nach UL 1309

Schadstofffrei

gemäß RoHS-Richtlinie der Europäischen Union