Zum Inhalt springen

Spezialkabel • Thermotechnik • Kabelkonfektion

Profibus-DP-Leitung

Profibus-DP-Leitung mit Ventilsteuerung, schleppkettenfähig

Anwendung

Besondere Merkmale

  • EAC Zulassung

Aufbau

Leiter

blanke Cu-Litze, feindrähtig

Isolierhülle

0,34 mm²: Zell-PE

1,00 mm²/1,50 mm²: TPE

Verseilung

Profibus paarig verseilt, Paar und Adern in Lagen

Abschirmung

Geflecht aus verzinnten Cu-Runddrähten

Mantelmaterial

PUR, TMPU nach DIN VDE 0282 Teil 10

Mantelfarbe

rotlila (RAL 4001)

Aufdruck

Art-Nr. 0634-9010: SAB BRÖCKSKES D-VIERSEN S PB 634 2 x 0,34 mm² + 4 x 1,5 mm² CE

Art-Nr. 0634-9015: SAB BRÖCKSKES D-VIERSEN S PB 634 2 x 0,34 mm² + 3 x 1,0 mm² CE

Technische Daten

Betriebsspitzenspannung

Art-Nr. 0634-9010: 100 Veff.

Art-Nr. 0634-9015: max. 350 V

Prüfspannung

Ader/Ader: 1500 V

Ader/Schirm: 1000 V

Mindestbiegeradius

frei beweglich: 12 x d

Temperaturbereich

nicht bewegt: -40/+80°C

bewegt: -40/+80°C

Halogenfreiheit

nach DIN VDE 0472 Teil 815 + IEC 60754-1

Ölbeständigkeit

TMPU nach DIN VDE 0282 Teil 10 + HD 22.10

Wellenwiderstand

nach VDE 0472 Teil 516 bei 3-20 MHz: 150 Ω +/- 15 Ω

Schadstofffreiheit

gemäß RoHS-Richtlinie der Europäischen Union

Abmessungen

Art.-Nr. Aderanzahl Nennquerschnitt max. Außen-ø Cu-Zahl Leitungsgewicht ca. Gleichstromwiderstand bei 20°C max.
06349010 2 0,34 mm² 12 mm 78,8 kg/km 165 kg/km 55 Ω/km
3 1 mm² 19,5 Ω/km
06349015 2 0,34 mm² 10,6 mm 48,1 kg/km 102 kg/km 55 Ω/km