SAB Kabel

Hybridleitung

Mikroben,- & ammoniakbeständige Hybridleitung nach ISO 11783-2

Anwendung

ISOBUS-Hybridleitung nach ISO 11783-2 für den Einsatz an landwirtschaftlichen Fahrzeugen. Die Leitung ist mikrobenbeständig, ammoniakbeständig und weist ein gutes Brennverhalten nach IEC 60332-1-2 auf. Sie ist geeignet für den Einsatz in Bussystemen nach ISO 11783-2 (Wellenwiderstand Einzelader gelb, grün gegen rot, schwarz: 75 Ohm). Der Temperaturbereich der Leitung liegt im festverlegtem Zustand bei -40/+90°C, im frei beweglichem Zustand -5/+90°C.

Besondere Merkmale

  • UV,- & ozonbeständig
  • mikrobenbeständig
  • ammoniakbeständig
  • MUD-beständig
  • geeignet für den Einsatz in Bussystemen nach ISO 11783-2

Aufbau

Leiter

Kupfer blank, feindrähtig nach IEC 60228 Klasse 5

Isolierhülle

PVC

Aderkennzeichnung

0,50 mm²: gelb, grün, rot, schwarz

2,50 mm²: rot, schwarz

6,00 mm²: rot,schwarz

Verseilung

0,50 mm²: zum Sternvierer verseilt, mit Vies umwickelt

Elemente gemeinsam optimiert verseilt, Füller im Kern

Bewicklung

Vlies

Mantelmaterial

PUR

Mantelfarbe

tiefschwarz, ähnlich RAL 9005

Technische Daten

Abmessung

4 x 0,50mm² + 2 x 2,5mm² + 2 x 6,0mm²

Betriebsspitzenspannung

max. 40 V (0,50 mm²)

max. 500 V

Prüfspannung

Ader/Ader 2500V

Temperaturbereich

fest verlegt: -40/+90°C

frei bewegt: -5/+90°C

Mindestbiegeradius

fest verlegt: 10 x Leitungsdurchmesser

bewegt: 15 x Leitungsdurchmesser

Ozonbeständigkeit

nach DIN EN 50396:2006

UV-Beständigkeit

sehr gut

Mikrobenbeständigkeit

gut

Ammoniakbeständigkeit

gut

Brennverhalten

IEC 60332-1-2

MUD-Beständigkeit

nach IEC 61892-4

Datenübertragung

geeignet für den Einsatz in Bussystemen nach ISO 11783-2 (Wellenwiderstand Einzelader gelb, grün gegen rot, schwarz:75 Ohm)

Schadstofffreiheit

gemäß RoHS-Richtlinie der Europäischen Union