Spezialkabel • Thermotechnik • Kabelkonfektion

Verbindungskabel gewendelt

gewendelt/halb-gewendelt für Messmodule und Datenlogger

Verbindungskabel gewendelt

Verbindungskabel gewendelt

Anwendung

Neben den geraden Ausführungen hat SAB von den Verbindungskabeln zwei Sonderversionen. Die erste Version weist eine komplette Wendelung mit einer Leitungslänge von 0,30 m auf. Bei der zweiten Version ist die Leitung halb-gewendelt und hat eine Leitungslänge von 0,15 m. Der Vorteil dieser Bauformen liegt darin, dass die Messmodule bzw. Datenlogger dicht nebeneinander platziert und verbunden werden können.


Auch hier kann zwischen unterschiedlichen Leitungs- und Steckerkombinationen gewählt werden. Die Stecker können entsprechend der Größe, Bauform, Polzahl und den PIN-Belegungen dem Modul bzw. Logger angepasst werden. Außerdem stehen unterschiedliche Leitungen zur Auswahl, die für verschiedene Einsatzbedingungen geeignet sind.

Zusatzinformationen

Weitere Leitungsvarianten auf Anfrage möglich z.B.:

  • Mantelwerkstoff bis +150°C, silikonfrei
  • Unterschiedliche Leitungslängen
  • Variationen der Mantelfarbe und Beschriftung
  • unterschiedliche Abmessungen, Querschnitte und Aderanzahl (abhängig vom Stecker)

 

Es kann u.a. aus den folgenden Steckertypen gewählt werden:

  • Lemo-Steckverbinder
  • ODU-Steckverbinder
  • Fischer-Steckverbinder
  • Yamaichi-Steckverbinder

 

Anschlussenden z.B.:

  • beidseitig Rundsteckverbinder 5-polig
  • beidseitig Rundsteckverbinder 9-polig

 

Leitungsvarianten z.B.:

  • 2 x AWG 28 + 1 x AWG 28 + 2 x 0,50 mm²
  • 2 x AWG 28 + 8 x AWG 28

Aufbau

Leiter

verzinnte Cu-Litze

Aderisolation

Polymer

Abschirmung

verzinntes Cu-Geflecht

Außenmantel

Spezial-Werkstoff

Mantelfarbe

schwarz (RAL 9005)

Technische Daten

Temperaturbereich

bewegt: -40°C/+90°C

nicht bewegt: -50°C/+90°C

kurzzeitig: +125°C

Besonderheit

silikonfrei