SAB Kabel

News

Bundesbester Auszubildender - Kabelfertigungsmechaniker 2010

Die Besten Köpfe kommen aus Süchteln-Vorst!

 

Viersen-Süchteln - Der bundesbeste Auszubildender im Beruf des Kabelfertigungs-mechanikers, nach dem Berufsbild des Kabeljungwerkers, im Jahr 2010 kommt zum dritten Mal in Folge aus dem Süchtelner Unternehmen SAB Bröckskes GmbH & Co. KG.

Bundesbester Auszubildender - Kabelfertigungsmechaniker 2010

Norman Trifonow hat es geschafft! Neben der Auszeichnung zum landesbesten Auszubildenden, die schon fast zur guten Tradition bei SAB gehört, wurde er nun auch zum bundesbesten Absolventen geehrt.

Gemeinsam mit Ausbildungsleiter Achim Harmes folgte Norman Trifonow am 14. Dezember 2010 einer Einladung der Deutsche Industrie- und Handelskammer zur nationalen Bestenehrung nach Berlin, wo der ehemalige Auszubildende für seine herausragenden Leistung ausgezeichnet wurde. Erstaunlicherweise gab es in diesem Jahr neben Norman Trifonow von SAB Bröckskes GmbH & Co. KG eine weitere Jahresbeste aus Süchteln-Vorst. Das Unternehmen Kohlschein GmbH & Co. KG kann sich ebenfalls über eine bundesbeste im Beruf der Verpackungsmittelmechanikerin freuen. - Entwickelt sich hier etwa ein „Silicon Valley“ am Niederrhein? - Alle 213 Top-Absolventen von über 300.000 Prüfungsteilnehmern aus den 209 IHK-Berufen, haben Ihre Prüfung mit mindestens „sehr gut“ bestanden und sind somit die besten Absolventen des Jahrgangs 2010 - eine stolze Leistung!

Mit dieser Veranstaltung würdigte der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) - Dachorganisation aller IHK´s - nun schon zum fünften Mal die bundesbesten Auszubildenden für ihre überdurchschnittlichen Leistungen. Ursula von der Leyen, Bundesministerin für Arbeit und Soziales, zeichnete zusammen mit Prof. Dr. Hans Heinrich Driftmann, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, die besten Azubis Deutschlands aus. Unter ihnen war auch Norman Trifonow aus der IHK−Region Krefeld - Mönchengladbach - Neuss. Er absolvierte seine Ausbildung zum Kabelfertigungsmechaniker bei der SAB Bröckskes GmbH & Co. KG in Viersen und schloss seine Prüfung mit „sehr gut“ ab.

Peter Bröckskes sieht darin nicht nur Vorteile für die Auszubildenen, sondern auch für das Unternehmen: „Unser Ziel ist es auch in der Zukunft an der Spitze der Kabelhersteller zu stehen. Mit einer ständig hohen Ausbildungsquote sorgen wir für unseren qualifizierten Nachwuchs und sichern mit unserem Know-How die Qualität unserer Produkte und das Streben nach ständiger Innovation”, so der Geschäftsführer. Mit diesem Ergebnis bleibt SAB Bröckskes im Bereich Ausbildung weiter auf Erfolgskurs.

Seit 1994 stellt SAB die landesbesten Kabelfertigunsmechaniker und seit 2006 in jedem Ausbildungsjahr auch die Bundesbesten. Für diese hervorragende Leistung erhielt SAB Bröckskes im November zum zweiten Mal die Auszeichnung für den besten Ausbildungsbetrieb 2010 in einem gewerblich-technischen Ausbildungsberuf der IHK Mittlerer Niederrhein. Das Unternehmen bildet in den Berufen Kabelfertigungsmechaniker/-in sowie zum Industrie­mechaniker/-in und Industriekaufmann/-frau aus. „Wir werden alles daran setzen, dass unsere Azubis auch im nächsten Jahr die Chance haben, Landesbester zu werden“ freut sich Geschäftsführer Peter Bröckskes im Hinblick auf das starke Engagement seiner Ausbilder. Auch in diesem Jahr investiert SAB Bröckskes wieder in den Nachwuchs.

Zum 1. August 2010 wurden 10 neue Auszubildende eingestellt.