Ansprechzeiten Thermoelemente und Widerstandsthermometer

Die Anprechzeit entspricht der Zeitkonstante bzw. Zeitdauer, die vergeht, bis 63,2 % des Tempe­ra­tur­änderung angezeigt werden. Zur Charakterisierung des Zeitverhaltens reicht dann die Zeitkonstante nicht aus. Es ist deshalb zweckmäßig, die Halbwertzeit z 0,5 und die 9/10-Wertzeit z 0,9 anzugeben. Diese sind definiert als die Zeiten vom Eintritt einer plötzlichen Temperaturänderung bis zum Erreichen von 50 % bzw. 90 % dieser Temperaturänderung. Bei exponentiellem Verlauf ist z 0,5 = 0,693 (Zeitkonstante) bzw. z 0,9 = 2,303 (Zeitkonstante) und das Verhältnis z 0,9 / z 0,5 muss dann gleich 3,32 sein.

In der folgenden Tabelle finden Sie die Ansprechzeiten von Thermoelementen und Widerstandsthermometern jeweils mit isolierter Messstelle (Form A) und Messstelle verschweißt (Form B). Die Messwerte sind aufgeschlüsselt in Ansprechzeiten im Wasser und in der Luft:

Thermoelemente Ansprechzeiten im Wasser bzw. in der Luft

Messstelle isoliertAnsprechzeiten
(Form A)
Mantel-Außendurchmesser (∅ in mm)
Wasser
bei 0,2 m/s
Luft
bei 0,2 m/s
 t 0,5 (s)t 0,9 (s)t 0,5 (s)t 0,9 (s)
0,50,060,13 1,80 5,50
1,00,15 0,503,00 10,00
1,50,21 0,60 8,00 25,00
3,0 1,20 2,9023,00 80,00
4,5 2,50 5,90 37,00 120,00
6,04,00 9,60 60,00 200,00
8,0 7,00 17,00 100,00 360,00
Messstelle verschweißtAnsprechzeiten
(Form B)
Mantel-Außendurchmesser (∅ in mm)
Wasser
bei 0,2 m/s
Luft
bei 0,2 m/s
 t 0,5 (s)t 0,9 (s)t 0,5 (s)t 0,9 (s)
0,50,03 0,10 1,80 6,00
1,00,06 0,18 3,00 10,00
1,50,13 0,40 8,00 25,00
3,0 0,220,75 23,0080,00
4,5 0,451,60 33,00 110,00
6,00,55 2,6055,00 185,00
8,0 0,75 4,6097,00 310,00

 

Widerstandsthermometer Ansprechzeiten im Wasser bzw. in der Luft

Mantel-Außendurchmesser (∅ in mm)Ansprechzeiten
 Wasser
bei 0,2 m/s
Luft
bei 0,2 m/s
 t 0,5 (s)t 0,9 (s)t 0,5 (s)t 0,9 (s)
1,63,6 5,510,8 26,3
3,05,2 9,820,0  51,0
6,010,4 23,246,8  121,0

Bei diesen Angaben handelt es sich nur um Anhaltswerte, da die Ansprechzeiten sehr stark vom eingesetzten Messwiderstand abhängig sind. Mantel-Thermoelemente und Mantel-Widerstandsthermometer können um einen Radius, der dem 5-fachen Wert des Außendurchmessers vom Mantelmaterial ent­spricht, gebogen werden. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass im Bereich der Fühler­spitze auf einer Länge von ca. 60 mm nicht gebogen werden darf.

 

Haben Sie noch Fragen zu unseren Produkten? Ihr direkter Draht zu unseren Experten: Kontaktformular

Hochflexible Kabel & Leitungen exakt nach Ihren Wünschen

Familienbetrieb für Konstruktion und Fertigung seit 1947

Jetzt unverbindliche Anfrage senden
+49 (0)2162 898-0
Mo.-Do. 7:30–16:30 Uhr
Fr. 7:30–15:00 Uhr