SAB Kabel

Hochflexibles DC-Ladekabel

Aufdruck-Beispiel für DC Ladekabel: SAB BRÖCKSKES · D-VIERSEN · DC-Ladekabel 2 x 35,00 mm² + 1 G 25,0 mm² + (3 x 2 x 0,75 mm²)C CE

Aufdruck-Beispiel für DC Ladekabel: SAB BRÖCKSKES · D-VIERSEN · DC-Ladekabel 2 x 35,00 mm² + 1 G 25,0 mm² + (3 x 2 x 0,75 mm²)C CE

Anwendung

Besondere Merkmale

  • hohe Zugfestigkeit
  • hohe Ein- und Weiterreißfestigkeit
  • hohe Abriebfestigkeit
  • hohe Schlagzähigkeit
  • hohe Scherfestigkeit

Aufbau

Leiter

Kupfer, blank, feindrähtig, nach IEC 60228 Klasse 6

Isolierhülle

SABIX®

Aderkennzeichnung

0,75mm²: orange, blau, weiß, violett, braun, grau

25,0mm²: grüngelb

35,0mm²: schwarz, rot

Verseilung

0,75mm²: Adern paarig in Lage verseilt, Füller in den Zwickeln

Bewicklung

Vlies

Abschirmung

3 x 2 x 0,75mm²: Geflecht aus verzinnten Kupferdrähten

Innenmantel

PUR, tiefschwarz ähnlich RAL 9005

Verseilung

alle Elemente in Lage verseilt, Füller im Kern und in den Zwickeln

Bewicklung

Vlies

Mantelmaterial

PUR

Mantelfarbe

tiefschwarz ähnlich RAL 9005

Technische Daten

Nennspannung Uo/U

300/500 V DC (0,75mm²)

0,6/1 kV DC (25,0mm² + 35,0mm²)

Prüfspannung (bei 50 Hz)

Ader/Ader: 2000 V AC (0,75mm²)

Ader/Schirm: 2000 V AC (0,75mm²)

Ader/Ader: 4000 V AC (25,0mm² + 35,0mm²)

Ader/Schirm: 2000 V AC (25,0mm² + 35,0mm²)

Einsatztemperatur

nicht bewegt: -50°C/+90°C

bewegt: -40°C/+90°C

bei Kurzschluss: +160°C (max 5 sek.)

Mindestbiegeradius

fest verlegt: 5 x d

flexibel: 7,5 x d

Brennverhalten

EN 60332-1-2

Halogenfreiheit

EN 60754-1

Hydrolysebeständigkeit

EN 50363-10-2

Ozonbeständigkeit

EN 50396

UV-Beständigkeit

HD 605 S1

Witterungsbeständigkeit

sehr gut

Kälteflexibilität

sehr gut

Ölbeständigkeit

sehr gut - TMPU nach EN 50363-10-2 (geprüft nach EN 60811-404)

Chem. Beständigkeit

gut gegen Säuren, Laugen, Lösemittel, Hydraulikflüssigkeiten, Kraftstoffe etc.