Zum Inhalt springen

Spezialkabel • Thermotechnik • Kabelkonfektion

Die richtige Unternehmenskultur

Mitarbeiterkultur
Wir bei SAB Bröckskes erachten unsere Mitarbeiter als wichtigsten Faktor für den Unternehmenserfolg. Nur mit Einsatz der fachlichen und sozialen Kompetenzen sowie der Kreativität und Energie aller Mitarbeiter können wir das oberste gemeinsame Ziel, nämlich Kundenzufriedenheit und die Erhaltung der Arbeitsplätze langfristig erreichen. Daher ist die Motivation unserer Mitarbeiter erklärte Firmenphilosophie. Dazu gehört selbstverständlich auch die Einhaltung des gesetzlichen Mindestlohnes.

Gleichbehandlung und Chancengleichheit
Eine Kultur der Chancengleichheit, des wechselseitigen Vertrauens und gegenseitiger Achtung ist für uns von großer Bedeutung. Wir fördern Chancengleichheit und unterbinden Diskriminierung bei der Einstellung von Arbeitnehmern sowie bei der Beförderung oder Gewährung von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. Wir behandeln alle Mitarbeiter gleich, ungeachtet des Geschlechts, des Alters, der Hautfarbe, Kultur, der ethnischen Herkunft, der sexuellen Identität, einer Behinderung, der Religionszugehörigkeit oder Weltanschauung. Diskriminierung, Mobbing und Belästigung werden bei uns nicht toleriert. Wenn solche Fälle dennoch auftreten sollten, ermutigen wir uns gegenseitig, dies anzusprechen.

Umgang mit Kunden und Lieferanten
Die Beziehungen zu unseren Kunden und Lieferanten basieren auf gegenseitigem Respekt, Fairness und Vertrauen. Wir streben immer eine verlässliche Langzeitbeziehung an und pflegen daher stets faire und offene Kommunikation im gegenseitigen Umgang und erwarten dies auch von unseren Geschäftspartnern. Wir verfolgen saubere und anerkannte Geschäftspraktiken sowie einen fairen Wettbewerb.

Qualität
Wir möchten unsere Kunden durch stets einwandfreie Leistung überzeugen. Daher orientieren wir uns auf allen Ebenen an den höchsten Qualitätsstandards. Zu diesem Zweck haben wir seit 1996 ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 eingeführt. Dies ermöglicht uns immer wieder messbare Parameter für die Erkennung von Verbesserungspotentialen zu finden, Maßnahmen abzuleiten und deren Wirksamkeit zu überprüfen. So wollen wir das oberste Ziel, nämlich nachhaltige Zufriedenheit unserer Kunden erreichen.

Arbeitsschutz
Sicherheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiter sind neben der Qualität unserer Erzeugnisse und dem wirtschaftlichen Erfolg ein gleichrangiges hohes Unternehmensziel. Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind integraler Bestandteil aller Betriebsabläufe und werden von Anfang an – bereits in der Planungsphase – in die technischen, ökonomischen und sozialen Überlegungen mit einbezogen.

Jeder unserer Mitarbeiter fördert die Sicherheit und den Gesundheitsschutz in seinem Arbeitsumfeld und hält sich an die Vorschriften zum Arbeits- und Gesundheitsschutz. Jede Führungskraft ist verpflichtet, ihre Mitarbeiter in der Wahrnehmung dieser Verantwortung zu unterweisen und zu unterstützen.

Wir halten uns an die gesetzlichen Arbeitsschutzvorschriften und Schützen unsere Mitarbeiter vor Gefährdungen bei der Ausübung ihrer Arbeit. Um diese Anforderungen an den Arbeitsschutz systematisch umzusetzen haben wir seit 2009 ein Arbeitsschutzmanagementsystem nach OHSAS 18001 eingeführt.

Wir erwarten auch von unseren Lieferanten, dass Sie die jeweils gültigen Arbeitssicherheitsvorschriften erfüllen.

Zusammenarbeit
Wir denken bereichs- und länderübergreifend und sehen unser Unternehmen als eine Einheit. Besonders wichtig ist uns dabei, dass wir zuhören, offen über Themen diskutieren, uns aktiv unterschiedliche Meinungen einholen und gemeinsam nach Lösungen suchen. Die beste Lösung entsteht durch den Austausch unterschiedlicher Standpunkte. Wir üben Kritik sachlich und nicht persönlich.